Institut glauben und leben gUG (haftungsbeschränkt)

Leben als Erwachsener - Anforderung und Bewältigung

 

 Biene1 piqs.de

 

Guten Tag, mein Name ist Inge Westermann. Ich begrüsse Sie herzlich auf der Internetseite des von mir gegründeten gemeinnützigen Institut glauben und leben gUG (haftungsbeschränkt) .

 

Das Institut glauben und leben gUG (haftungsbeschränkt)

 

  • beschäftigt sich mit der Fülle und Komplexität heutiger Anforderungen von Erwachsenen und stellt diese an Hand der Grafik von einem Lebensgarten anschaulich dar und

 

  • bietet insbesondere Erwachsenen mit geringem Einkommen auf der Grundlage eines ganzheitlichen christlichen Menschenbildes  gesundheits- und ressourcenfördernde Dienstleistungen & Projekte zur Bewältigung von Alltagsbelastungen und Lebenskrisen sowie zur Vorbeugung von krankmachendem Stress und Erschöpfungsdepressionen an.

 

Inhaltlicher Schwerpunkt des Instituts ist seit 2018 das Phänomen Überforderung und Stress im Leben von Erwachsenen. Dabei hat das Institut - in Anlehnung an das im Juli 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz und den § 20 des SGB V - sowohl den Einzelnen und sein Verhalten im Blick als auch die gesellschaftliche Verhältnisse, die z.B. durch hohe Leistungs- und Tempoanforderungen zur Erschöpfung beitragen.

 

Das Institut verknüpft in einem integrativen Ansatz die Erkenntnisse der Sozialwissenschaften über das Leben von Erwachsenen mit den Inhalten einer lebensnahen und verständlichen Theologie. Unter Komplexes Leben - Der Anlass finden sich noch einige Gedanken zu meiner Motovation, das Institut glauben und leben gUG zu gründen.


Inge Westermann, Gründerin und Geschäftsführerin